Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Erste Schritte mit Informatica Enterprise Data Catalog
  3. Objekte suchen
  4. Anpassen der Suche
  5. Objekte anzeigen
  6. Herkunft und Einfluss anzeigen
  7. Beziehungen anzeigen
  8. Ausführen von Aufgaben für Objekte
  9. Zusammenarbeit von Benutzern an Objekten
  10. Konfigurieren der Anwendung
  11. Enterprise Data Catalog Plug-in

Benutzerhandbuch für Enterprise Data Catalog

Benutzerhandbuch für Enterprise Data Catalog

Anzeigen der Umwandlungslogik für Objekte

Anzeigen der Umwandlungslogik für Objekte

In der Ansicht "Herkunft und Einfluss" können Sie die Umwandlungslogik für Objekte anzeigen. Eine Umwandlung ist ein Repository-Objekt, das Daten generiert, ändert oder aus Quell- an Zielverbindungen übergibt.
Sie können festlegen, dass die Umwandlungslogik für Objekte angezeigt wird, die in der Ansicht "Herkunft und Einfluss" Umwandlungen enthalten.
Wenn Sie in der Ansicht "Herkunft und Einfluss" auf die Schaltfläche für Umwandlungslogik ( ) klicken, werden in der Ansicht Umwandlungssymbole für die Objekte angezeigt, die Umwandlungen enthalten. Objekte, für die in der Ansicht "Herkunft und Einfluss" Umwandlungssymbole angezeigt werden, sind Zielobjekte in der Ansicht für Umwandlungslogik. In der Ansicht "Herkunft und Einfluss" wird Umwandlungslogik für Ressourcentypen wie PowerCenter, Informatica Cloud Services, Informatica Platform und Cloudera Navigator angezeigt. Das Umwandlungssymbol für die Ressourcentypen PowerCenter und Informatica Cloud Services gibt an, dass eine Zuordnung zwischen Quell- und Zielobjekten vorhanden ist. Eine Zuordnung ist ein Satz von Eingaben und Ausgaben, die den Datenfluss zwischen Quellen und Zielen darstellen. Eine Zuordnung enthält Komponenten wie Quellobjekte, Zielobjekte und Umwandlungen. Das Umwandlungssymbol für den Ressourcentyp Cloudera Navigator gibt an, dass ein Datenflussbeziehungstyp zwischen Quell- und Zielobjekten vorhanden ist.
In der Ansicht für Umwandlungslogik werden alle Zuordnungen oder Datenflussbeziehungstypen zwischen Quell- und Zielobjekten für den ausgewählten Ressourcentyp angezeigt. Standardmäßig werden in der Ansicht für Umwandlungslogik die Quellobjekte, Umwandlungen und Zielobjekte angezeigt. Außerdem wird in dieser Ansicht das Eigenschaftenbereich mit Details zu Objekten in einer Zuordnung oder einem Datenflussbeziehungstyp angezeigt.
Falls ein Objekt zwischen den Quell- und Zielobjekten mehrere Umwandlungslogiken enthält, wird in der Ansicht "Herkunft und Einfluss" ein Dropdownmenü angezeigt, wenn Sie die Maus über das Umwandlungssymbol bewegen. In diesem Dropdownmenü werden alle Ressourcentypen aufgelistet, die Umwandlungslogik enthalten. Sie können im Dropdownmenü eine Ressource auswählen, für die Sie die Umwandlungslogik anzeigen möchten.
In der Umwandlungsansicht wird Umwandlungslogik für Datenstrukturen angezeigt, z. B. für Tabellen und Spalten. In dieser Ansicht werden verschiedene Arten von Umwandlungen angezeigt, z. B. Filter-, Joiner-, Lookup-, Ausdrucks-, Sortierer-, Union- und Aggregat-Umwandlungen.
Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel der Umwandlungslogik für eine relationale Tabelle in der Ansicht "Herkunft und Einfluss":
  1. Quellobjekt
  2. Umwandlungslogik
  3. Zielobjekt
  4. Menü
  5. An Fenster anpassen
  6. Steuerelemente zum Zoomen
  7. Geschäftsbegriffe anzeigen
Beispiel
Ein Entwickler in Ihrem Unternehmen muss herausfinden, wie ein Feld mit dem Namen "Cost_Ratio" in einem Tableau-Bericht mithilfe von Umwandlungen abgeleitet wird. Der Entwickler sucht im Katalog nach "Cost_Ratio" und öffnet die Ansicht "Herkunft und Einfluss" für das Objekt. In der Ansicht "Herkunft und Einfluss" werden verschiedene Tabellen angezeigt, die dem Objekt hinzugefügt werden. Zur weiteren Analyse des Objekts legt er in der Ansicht "Herkunft und Einfluss" fest, dass Umwandlungssymbole angezeigt werden, und öffnet das Objekt "Cost_Ratio", das eine Umwandlung enthält. Er stellt dann fest, dass das Objekt mithilfe einer PowerCenter-Umwandlung abgeleitet wird.


Aktualisiert May 14, 2019


Explore Informatica Network