Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Erste Schritte mit Informatica Enterprise Data Catalog
  3. Objekte suchen
  4. Anpassen der Suche
  5. Objekte anzeigen
  6. Herkunft und Einfluss anzeigen
  7. Beziehungen anzeigen
  8. Ausführen von Aufgaben für Objekte
  9. Zusammenarbeit von Benutzern an Objekten
  10. Konfigurieren der Anwendung
  11. Enterprise Data Catalog Plug-in

Benutzerhandbuch für Enterprise Data Catalog

Benutzerhandbuch für Enterprise Data Catalog

Aufgaben in der Ansicht für Umwandlungslogik

Aufgaben in der Ansicht für Umwandlungslogik

Sie können die Umwandlungslogik in der Diagrammansicht aktivieren, eine Tabelle erweitern, die Umwandlung auf Tabellen- und Spaltenebene anzeigen und den Eigenschaftenbereich anzeigen. Vor der Anzeige von Umwandlungslogik in Enterprise Information Catalog müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Umwandlungslogik für Ressourcentypen wie PowerCenter, Cloudera Navigator und Informatica Cloud Services in Catalog Administrator konfiguriert haben.
Sie können in der Ansicht für Umwandlungslogik die folgenden Aufgaben durchführen:
Umwandlung in der Diagrammansicht anzeigen
In der Diagrammansicht können Sie die Umwandlungslogik für Objekte anzeigen, die Umwandlungen enthalten.
Klicken Sie in der rechten oberen Ecke der Ansicht „Herkunft und Einfluss“ auf die Schaltfläche für Umwandlungslogik ( ), um die Umwandlungslogik anzuzeigen.
Wenn Sie Umwandlungen aktivieren, werden in der Ansicht neben den Objektnamen Umwandlungssymbole ( ) angezeigt. Sie geben an, dass zwischen den Quell- und Zielobjekten Zuordnungen oder Datenflussbeziehungstypen vorhanden sind.
Klicken Sie in der linken oberen Ecke der Ansicht für Umwandlungslogik auf die Namensverknüpfung des Objekts, um zur Ansicht „Herkunft und Einfluss“ zurückzukehren.
Falls die Objekte keine Umwandlungen enthalten, werden in der Ansicht „Herkunft und Einfluss“ neben den Objektnamen keine Umwandlungssymbole angezeigt.
Drilldown für eine Tabelle in der Ansicht für Umwandlungslogik ausführen
Wenn Sie Felder in der Ansicht für Umwandlungslogik auswählen und anzeigen möchten, können Sie einen Drilldown für eine Tabelle ausführen. Bei einem solchen Drilldown werden in der Ansicht für Umwandlungslogik Quellfelder, Ports in der Zuordnung und Zielfelder angezeigt. Führen Sie die folgenden Schritte durch, um eine Tabelle in der Ansicht für Umwandlungslogik zu erweitern:
  1. Klicken Sie neben dem Tabellennamen in der Ansicht für Umwandlungslogik auf das Drilldown-Symbol ( ). Das Fenster Auswählen wird angezeigt.
  2. Wählen Sie im Fenster Auswählen die Felder aus, die in der Ansicht für Umwandlungslogik angezeigt werden sollen.
  3. Klicken Sie auf OK. In der Ansicht für Umwandlungslogik werden dann die Quellfelder, die Zuordnung mit Ports und die Zielfelder für die ausgewählten Felder angezeigt.
  4. Um zur Umwandlung auf Tabellenebene zurückzukehren, klicken Sie in der rechten oberen Ecke der Ansicht für Umwandlungslogik auf die Schaltfläche „Zurück“.
Eigenschaftenbereich in der Ansicht für Umwandlungslogik anzeigen
Sie können den Eigenschaftenbereich in der Ansicht für Umwandlungslogik anzeigen. Im Eigenschaftenbereich werden allgemeine Details zu Objekten in einer Zuordnung angezeigt, z. B. der Name der Ressource, der Ressourcentyp und das Datum der letzten Änderung der Ressource. Welche Objektinformationen angezeigt werden, hängt vom Typ der Zuordnung ab, die in der Ansicht für Umwandlungslogik angezeigt wird.
Wenn Sie den Eigenschaftenbereich in der Ansicht für Umwandlungslogik anzeigen möchten, bewegen Sie die Maus über den Objektnamen in der Zuordnung und klicken Sie auf den Objektnamen.
Sie können die Details zu den Eigenschaften in eine Einfachdatei (TXT-Datei) herunterladen. Dazu klicken Sie in der rechten oberen Ecke des Eigenschaftenbereichs auf das Download-Symbol ( ).
Umwandlung auf Tabellenebene anzeigen
Wenn Sie die Umwandlung auf Tabellenebene anzeigen, werden in der Ansicht für Umwandlungslogik standardmäßig die Quelltabelle, die Zuordnungen und die Zieltabelle angezeigt. Die Zuordnung umfasst Umwandlungen, den Quellqualifizierer und die Zielumwandlung. Sie können die Quelltabelle oder die Zieltabelle erweitern, um Felder und Ports in der Ansicht für Umwandlungslogik anzuzeigen.
Umwandlung auf Feldebene anzeigen
Wenn Sie die Umwandlung auf Feldebene anzeigen, werden in der Ansicht für Umwandlungslogik standardmäßig die Quellfelder, die Zuordnungen und die Zielfelder angezeigt. Die Zuordnung umfasst Umwandlungsports, Quellqualifiziererports und Zielumwandlungsports.
Wenn Sie die Umwandlung auf Feldebene anzeigen möchten, müssen Sie die Tabelle erweitern und die Felder auswählen, die in der Ansicht für Umwandlungslogik angezeigt werden sollen. Alternativ können Sie ein Feld in der Diagrammansicht öffnen und dann die Umwandlung aktivieren, um sich anzusehen, ob das Feld Umwandlungslogik enthält.


Aktualisiert May 14, 2019


Explore Informatica Network