Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Erste Schritte mit Informatica Enterprise Data Catalog
  3. Objekte suchen
  4. Anpassen der Suche
  5. Objekte anzeigen
  6. Herkunft und Einfluss anzeigen
  7. Beziehungen anzeigen
  8. Ausführen von Aufgaben für Objekte
  9. Zusammenarbeit von Benutzern an Objekten
  10. Konfigurieren der Anwendung
  11. Enterprise Data Catalog Plug-in

Benutzerhandbuch für Enterprise Data Catalog

Benutzerhandbuch für Enterprise Data Catalog

Datendomänengruppen – Übersicht

Datendomänengruppen – Übersicht

Auf der Registerkarte "Übersicht" für eine Datendomänengruppe werden die Details angezeigt, z. B. die Systemattribute, benutzerdefinierte Attribute, zugeordnete Geschäftsbegriffe, Personen und Datendomänen in der Gruppe.
In Enterprise Data Catalog werden für Datendomänengruppen folgende Details angezeigt:
Beschreibung
Im Abschnitt "Beschreibung" wird die Beschreibung der Datendomänengruppe angezeigt. Verwenden Sie das Symbol "Eigenschaften bearbeiten" ( ), um eine Beschreibung für das Objekt zu bearbeiten oder hinzuzufügen. Sie können Rich-Text als Beschreibung für das Objekt eingeben. Verwenden Sie die Textformatierungsoptionen, um den Rich-Text zu formatieren. Um dem Objekt mehr beschreibenden Kontext hinzuzufügen, können Sie auch mehrere Abschnitte im Abschnitt "Beschreibung" hinzufügen. Beispielsweise erstellen und konfigurieren Sie in Catalog Administrator ein benutzerdefiniertes Attribut vom Typ Rich-Text mit der Bezeichnung Zusätzliche Beschreibung für die Datendomäne. Enterprise Data Catalog zeigt das benutzerdefinierte Attribut auf der Registerkarte "Übersicht" als eigenen Abschnitt unter dem Abschnitt "Beschreibung" an.
Quellbeschreibung
Im Abschnitt „Quellbeschreibung“ wird die Beschreibung der Datendomänengruppe angezeigt, die Sie beim Erstellen der Datendomänengruppe angeben.
Enthält
Im Abschnitt „Enthält“ werden die Datendomänen in der Gruppe aufgelistet. Im Abschnitt werden standardmäßig maximal fünf Datendomänen aufgeführt. Klicken Sie auf Alle zeigen, um die vollständige Liste der Objekte anzuzeigen, die im Glossar enthalten sind.
Im Abschnitt „Enthält“ können Sie die folgenden Details anzeigen:
  • Name. Zeigt den Namen der Datendomänengruppe an.
  • Geschäftsbezeichnung. Zeigt die zugeordnete Geschäftsbezeichnung an.
  • Objekttyp. Zeigt als Objekttyp „Datendomäne“ an.
Systemattribute
Im Abschnitt „Systemattribute“ werden die folgenden Systemattribute für die Datendomäne angezeigt:
  • Zuletzt geändert. Zeigt den Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit und Jahr) an, zu dem die Datendomänengruppe zuletzt aktualisiert wurde.
  • Ressourcenname. Zeigt standardmäßig „DataDomainGroup“ an. "DataDomain" ist der Name des internen Jobs, der Datendomänen zwischen dem Katalog und dem Modellrepository synchronisiert.
  • Objekttyp. Zeigt als Objekttyp „Datendomänengruppe“ an.
Personen
Im Abschnitt "Personen" werden die der Datendomänengruppe zugeordneten Benutzer angezeigt. In diesem Abschnitt werden standardmäßig die Felder "Dateneigentümer" und "Datenverwalter" angezeigt. Verwenden Sie das Symbol "Eigenschaften bearbeiten" ( ), um dem Glossar zugeordnete Benutzer hinzuzufügen oder zu ändern. Die Felder mit zusätzlichen Benutzern, die Sie im Abschnitt sehen, werden angezeigt, wenn der Katalogadministrator in Catalog Administrator ein benutzerdefiniertes Attribut vom Datentyp "User" für eine Datendomäne erstellt und konfiguriert.
Geschäftsbegriffe
Im Abschnitt "Geschäftsbegriffe" werden benutzerdefinierte Attribute von Datentypen angezeigt, zum Beispiel BusinessTerm, Glossary, AxonGlossary. Im Abschnitt werden verwandte Begriffe angezeigt, wenn der Katalogadministrator das benutzerdefinierte Attribut für eine Datendomänengruppe in Catalog Administrator erstellt. Sie können dem Objekt mehrere Geschäftsbegriffe als benutzerdefinierte Attributwerte zuordnen. Verwenden Sie das Symbol "Eigenschaften bearbeiten" ( ), um die Werte für Geschäftsbegriffe hinzuzufügen, zu entfernen oder zu ändern.
Benutzerdefinierte Attribute
Welche Eigenschaften im Abschnitt "Benutzerdefinierte Attribute" angezeigt werden, hängt von den verschiedenen Arten von benutzerdefinierten Attributen ab, die der Katalogadministrator für eine Datendomänengruppe in Catalog Administrator erstellt und konfiguriert. Im Abschnitt werden benutzerdefinierte Attribute von Datentypen angezeigt, z. B. "date", "string", "boolean", "decimal", "integer" und "URL". Verwenden Sie das Symbol "Eigenschaften bearbeiten" ( ), um Werte der Eigenschaften im Abschnitt hinzuzufügen oder zu ändern.


Aktualisiert May 14, 2019


Explore Informatica Network