Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Erste Schritte mit Informatica Enterprise Data Catalog
  3. Objekte suchen
  4. Anpassen der Suche
  5. Objekte anzeigen
  6. Herkunft und Einfluss anzeigen
  7. Beziehungen anzeigen
  8. Ausführen von Aufgaben für Objekte
  9. Zusammenarbeit von Benutzern an Objekten
  10. Konfigurieren der Anwendung
  11. Enterprise Data Catalog Plug-in

Benutzerhandbuch für Enterprise Data Catalog

Benutzerhandbuch für Enterprise Data Catalog

Tabellenobjekte – Übersicht

Tabellenobjekte – Übersicht

Auf der Registerkarte "Übersicht" für ein Tabellenobjekt werden die Details angezeigt, z. B. die Beschreibung, die dem Objekt zugeordneten Personen, zugehörigen Geschäftsbegriffe, zusammengesetzten Datendomänen, Systemattribute und Spalten- oder Verknüpfungsdetails angezeigt.
In Enterprise Data Catalog werden die folgenden Details für ein Tabellenobjekt angezeigt:
Beschreibung
Im Abschnitt Beschreibung wird die Beschreibung des Tabellenobjekts angezeigt. Verwenden Sie das Symbol "Eigenschaften bearbeiten" ( ), um eine Beschreibung für das Objekt zu bearbeiten oder hinzuzufügen. Sie können Rich-Text als Beschreibung für das Objekt eingeben. Verwenden Sie die Textformatierungsoptionen, um den Rich-Text zu formatieren. Um dem Objekt mehr beschreibenden Kontext hinzuzufügen, können Sie auch mehrere Abschnitte im Abschnitt "Beschreibung" hinzufügen. Beispielsweise erstellen und konfigurieren Sie in Catalog Administrator ein benutzerdefiniertes Attribut mit der Bezeichnung Zusätzliche Beschreibung für das Tabellenobjekt. Enterprise Data Catalog zeigt das benutzerdefinierte Attribut auf der Registerkarte "Übersicht" als eigenen Abschnitt unter dem Abschnitt "Beschreibung" an.
Beispielspalten
Auf der Registerkarte „Übersicht“ werden die Beispielspalten für Tabellenobjekte angezeigt, z. B. Sichtspalten, Tabellenspalten, CSV-Felder, XML-Dateifelder und JSON-Dateifelder, andere halbstrukturierte Quellen und für Quellen, an denen Sie das Spaltenprofil ausführen.
Im Abschnitt „Beispielspalten“ werden die folgenden Details für die Beispielspalten angezeigt:
  • Name. Zeigt den Spalten- oder Feldnamen an. Klicken Sie auf den Spaltennamen, um die Spalten- oder Feldobjektdetails anzusehen. Die Spaltenobjektdetails werden auf der Registerkarte „Übersicht“ angezeigt.
  • Geschäftsbezeichnung. Zeigt die der Spalte zugeordnete Geschäftsbezeichnung an. Bewegen Sie die Maus über die Geschäftsbezeichnung, um den Namen und den Zuverlässigkeitsfaktor anzuzeigen. Sie können die Geschäftsbezeichnung akzeptieren oder ablehnen.
  • Datendomänen. Zeigt die der Spalte zugeordneten Datendomänen an. Bewegen Sie die Maus über eine Datendomäne, um die Details „Namensübereinstimmung“, „Datenübereinstimmung“, „Näherungsübereinstimmung“, „Vom System vorgeschlagen“ und „Zugewiesen von“ anzuzeigen. Die abgeleitete Datendomäne wird orangefarben angezeigt und die wiederhergestellten Datendomänen sind grün dargestellt.
  • Alle anzeigen. Klicken Sie auf die Option, damit auf der Registerkarte Spalten alle Spalten im Objekt angezeigt werden.
Auf der Registerkarte Spalten können Sie die folgenden Details für jede Spalte im Tabellenobjekt anzeigen:
  • Name. Zeigt den Spalten- oder Feldnamen an. Klicken Sie auf den Spaltennamen, um die Spalten- oder Feldobjektdetails anzusehen. Die Spaltenobjektdetails werden auf der Registerkarte „Übersicht“ angezeigt.
  • Geschäftsbezeichnung. Zeigt die der Spalte zugeordnete Geschäftsbezeichnung an. Sie können auch die empfohlenen Geschäftsbegriffe anzeigen, wenn Sie der Spalte einen Geschäftsbegriff als Geschäftsbezeichnung zuordnen möchten.
  • Datendomänen. Zeigt die der Spalte zugeordneten Datendomänen an. Bewegen Sie die Maus über eine Datendomäne, um die Details „Namensübereinstimmung“, „Datenübereinstimmung“, „Näherungsübereinstimmung“, „Vom System vorgeschlagen“ und „Zugewiesen von“ anzuzeigen. Die abgeleitete Datendomäne wird orangefarben angezeigt und die wiederhergestellten Datendomänen sind grün dargestellt. Bei der Namensübereinstimmung wird Ja angezeigt, wenn der Spaltenname mit der Datendomäne übereinstimmt. Bei der Näheübereinstimmung wird ein Score angezeigt, der das Verhältnis der Anzahl erkannter naher Datendomänen im Datenobjekt zur Anzahl konfigurierter naher Datendomänen für eine abgeleitete Domäne angibt.
  • Null Eindeutig Nicht eindeutig %. Zeigt den Prozentsatz an Nullwerten, eindeutigen Werten und nicht eindeutigen Werten in einer Spalte an. Bewegen Sie die Maus über das horizontale Balkendiagramm, um die Anzahl der Zeilen anzuzeigen, die Nullwerte, eindeutige Werte und nicht eindeutige Werte enthalten.
  • Quelldatentyp Abgeleitete Datentypen. Zeigt den dokumentierten Datentyp und die abgeleiteten Datentypen der Spalte an. Bewegen Sie die Maus, um die Liste mit dem dokumentierten Datentyp und den abgeleiteten Datentypen mitsamt Prozentzahlen anzuzeigen.
Rezensionen
Im Abschnitt „Rezensionen“ werden die Rezensionen und Bewertungen für ein Tabellenobjekt angezeigt. Standardmäßig wird im Abschnitt ein Textfeld angezeigt. Daneben befindet sich eine Fünf-Sterne-Bewertungsskala. Wenn Sie das Tabellenobjekt rezensieren möchten, geben Sie die Rezension in das Textfeld ein und bewerten Sie das Tabellenobjekt. Klicken Sie dann auf Absenden.
Im Abschnitt wird die von Ihnen angegebene Rezension oben in der Liste der vorhandenen Rezensionen angezeigt. Sie können eine beliebige Rezension als hilfreich markieren, wenn Sie sie nützlich finden.
In der folgenden Abbildung wird der Abschnitt „Rezensionen“ auf der Registerkarte „Übersicht“ angezeigt:
Im Abschnitt werden maximal die fünf neuesten Rezensionen angezeigt. Mit einem Klick auf Alle anzeigen können Sie alle Rezensionen anzeigen. Auf der Registerkarte Rezensionen wird die vollständige Liste der Rezensionen über das Tabellenobjekt angezeigt. Außerdem finden Sie dort die durchschnittlichen Bewertungen des Objekts und die Gesamtbewertungen der Benutzer für das Tabellenobjekt.
Die folgende Abbildung zeigt die Registerkarte „Rezensionen“ für ein Tabellenobjekt:
Auf der Registerkarte Rezensionen können Sie das Tabellenobjekt rezensieren und die Rezensionen anhand der Bewertungen filtern.
Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Liste anhand der folgenden Optionen zu sortieren:
  • Letzte Rezensionen. Sortiert die Liste der Rezensionen anhand der letzten Rezensionen.
  • Als am hilfreichsten bewertet. Sortiert die Liste der Rezensionen anhand der Rezensionen, die per Abstimmung als am hilfreichsten bewertet wurden.
  • Bewertungen. Sortiert die Liste der Rezensionen anhand der Rezensionen mit den höchsten Bewertungen.
Weitere Informationen über Rezensionen finden Sie unter Objekt bewerten und rezensieren.
Fragen
Im Abschnitt „Fragen“ werden die Fragen angezeigt, die über das Tabellenobjekt gestellt wurden. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, geben Sie die Frage in das Textfeld ein klicken Sie dann auf Absenden. Im Abschnitt wird die von Ihnen gestellte Frage oben in der Liste der vorhandenen Fragen angezeigt. Zu den Fragen werden die Optionen „Antworten“ und „Löschen“ angezeigt. Benutzer mit Kenntnis über das Tabellenobjekt können die gestellten Fragen beantworten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, eine Antwort als hilfreich zu markieren, wenn Sie sie nützlich finden.
In der folgenden Abbildung wird der Abschnitt „Fragen“ auf der Registerkarte „Übersicht“ angezeigt:
Im Abschnitt werden maximal die fünf zuletzt gestellten Fragen angezeigt. Mit einem Klick auf Alle anzeigen können Sie alle Fragen anzeigen. Auf der Registerkarte Fragen wird die vollständige Liste der zu dem Tabellenobjekt gestellten Fragen angezeigt.
Die folgende Abbildung zeigt die Registerkarte „Fragen“ für ein Tabellenobjekt:
Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Fragen anhand der folgenden Optionen zu filtern:
  • Meine Fragen. Zeigt alle Fragen über das Tabellenobjekt an, die Sie gestellt haben.
  • Beantwortete Fragen. Zeigt alle Fragen an, die Antworten enthalten.
  • Nicht beantwortete Fragen. Zeigt alle Fragen an, die nicht beantwortet wurden.
Weitere Informationen über Fragen finden Sie unter Fragen zu Objekten.
Personen
Im Abschnitt "Personen" werden die dem Tabellenobjekt zugeordneten Benutzer angezeigt. In diesem Abschnitt werden standardmäßig die Felder "Dateneigentümer" und "Datenverwalter" angezeigt. Außerdem werden im Abschnitt die Follower des Tabellenobjekts angezeigt. Verwenden Sie das Symbol "Eigenschaften bearbeiten" ( ), um dem Glossar zugeordnete Benutzer hinzuzufügen oder zu ändern. Die Felder mit zusätzlichen Benutzern, die Sie im Abschnitt sehen, werden angezeigt, nachdem der Katalogadministrator in Catalog Administrator ein benutzerdefiniertes Attribut vom Datentyp "User" für ein Tabellenobjekt erstellt und konfiguriert.
Benutzerdefinierte Attribute
Welche Eigenschaften im Abschnitt "Benutzerdefinierte Attribute" angezeigt werden, hängt von den verschiedenen Arten von benutzerdefinierten Attributen ab, die der Katalogadministrator für ein Tabellenobjekt in Catalog Administrator erstellt und konfiguriert. Im Abschnitt werden benutzerdefinierte Attribute von Datentypen angezeigt, z. B. "date", "string", "boolean", "decimal", "integer" und "URL". Verwenden Sie das Symbol "Eigenschaften bearbeiten" ( ), um Werte der Eigenschaften im Abschnitt hinzuzufügen oder zu ändern.
Systemattribute
Auf der Registerkarte „Übersicht“ wird der Abschnitt „Systemattribute“ für Tabellenobjekte angezeigt. Welche Systemattribute standardmäßig angezeigt werden, variiert je nach dem übergeordneten Ressourcentyp. Zu den Standardsystemattributen für eine relationale Tabelle gehören beispielsweise Kommentare, die Datenquellen-UUID, der native Typ und der Ressourcenname.
Sie können die auf der Registerkarte "Übersicht" angezeigten Systemattribute ändern, wenn Sie im Dialogfeld "Anwendungskonfiguration" Suchfilter konfigurieren.
Zusammengesetzte Datendomänen
Auf der Registerkarte "Übersicht" wird der Abschnitt "Zusammengesetzte Datendomänen" angezeigt, wenn Tabellenobjekte in Ressourcen über zugeordnete zusammengesetzte Datendomänen verfügen. Im Abschnitt werden alle zusammengesetzten Datendomänen angezeigt, die für das Tabellenobjekt abgeleitet werden. Zum Anzeigen der Spalten mit Datendomänen, die der zusammengesetzten Datendomäne zugeordnet sind, klicken Sie auf das Filtersymbol neben dem Namen der zusammengesetzten Datendomäne. Wenn die zusammengesetzte Datendomäne für mehrere Tabellenobjekte abgeleitet wird, können Sie die Maus über die Namensverknüpfung der zusammengesetzten Datendomäne bewegen und auf Instanzen anzeigen klicken, um andere Tabellen anzuzeigen, für die die zusammengesetzte Datendomäne abgeleitet wird. Sie können auch auf die Namensverknüpfung der zusammengesetzte Datendomäne klicken, um die Registerkarte "Übersicht" für die zusammengesetzte Datendomäne anzuzeigen.
Die folgende Abbildung zeigt den Abschnitt "Zusammengesetzte Datendomänen" auf der Registerkarte "Übersicht" eines Tabellenobjekts:
Geschäftsbegriffe
Im Abschnitt "Zugehörige Geschäftsbegriffe" werden benutzerdefinierte Attribute von Datentypen angezeigt, zum Beispiel BusinessTerm, Glossary, AxonGlossary. Im Abschnitt werden verwandte Begriffe angezeigt, wenn der Katalogadministrator das benutzerdefinierte Attribut für das Tabellenobjekt in Catalog Administrator erstellt. Sie können dem Objekt mehrere Geschäftsbegriffe als benutzerdefinierte Attributwerte zuordnen. Verwenden Sie das Symbol "Eigenschaften bearbeiten" ( ), um die Werte für Geschäftsbegriffe hinzuzufügen, zu entfernen oder zu ändern.
Geschäftsklassifikationen
Im Abschnitt "Geschäftsklassifikationen" werden alle Objektklassifikationen auf der Grundlage benutzerdefinierter Attribute oder Referenzdatentypen angezeigt. Die benutzerdefinierten Attribute eines Referenzdatentyps hängen davon ab, wie die benutzerdefinierten Attribute in Informatica Business Glossary oder Informatica Axon definiert sind. Wenn Sie beispielsweise eine Tabelle mit dem Namen Umsatzdetails haben und die Tabelle nach einer Region klassifizieren möchten, können Sie der Tabelle ein benutzerdefiniertes Attribut des Referenzdatentyps APAC zuweisen. Verwenden Sie das Symbol "Eigenschaften bearbeiten" ( ), um die Werte für Geschäftsklassifikationen hinzuzufügen, zu entfernen oder zu ändern.
Verknüpfungen
Auf der Registerkarte "Übersicht" wird der Abschnitt "Verknüpfungen" für Tabellenobjekte in Ressourcen angezeigt, die kein Profiling unterstützen. Im Abschnitt "Verknüpfungen" werden die untergeordneten Objekte des Tabellenobjekts angezeigt. Wenn Sie sich z. B. die Übersicht für eine Pivot-Tabelle ansehen, werden im Abschnitt "Verknüpfungen" die Achsen in der Tabelle angezeigt. Falls Sie eine Präsentationstabelle anzeigen, werden im Abschnitt "Verknüpfungen" die Präsentationsspalten und die abgeleiteten Präsentationsspalten angezeigt.


Aktualisiert May 14, 2019


Explore Informatica Network