Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Grundlagen zu den Domänen
  3. Eigenes Konto verwalten
  4. Informatica Administrator
  5. Verwenden der Domänenansicht
  6. Domänenverwaltung
  7. Knoten
  8. Verbindungen
  9. Pläne
  10. Exportieren und Importieren von Domänenobjekten
  11. Lizenzverwaltung
  12. Überwachung
  13. Log-Verwaltung
  14. Domänenberichte
  15. Knotendiagnostiken
  16. Sicherheit Verwaltung
  17. Codepages
  18. Konnektivität der Informatica-Plattform
  19. Konfigurieren des Webbrowsers

Informatica Administrator für Enterprise Data Catalog

Informatica Administrator für Enterprise Data Catalog

Aktivieren und Deaktivieren von Diensten und Dienstprozessen

Aktivieren und Deaktivieren von Diensten und Dienstprozessen

Anwendungsdienste und Dienstprozesse aktivieren und deaktivieren können Sie im Administrator Tool. Ist ein Dienst aktiviert, muss mindesten ein Dienstprozess aktiviert sein und ausgeführt werden, damit der Dienst verfügbar ist. Per Standard sind alle Dienstprozesse aktiviert.
Das Verhalten eines Diensts beim Starten von Dienstprozessen ist von seiner Konfiguration abhängig:
  • Ist der Dienst für hohe Verfügbarkeit konfiguriert, dann startet er den Dienstprozess auf dem Primärknoten. Die Dienstprozesse auf den Backup-Knoten befinden sich im Status „Im Wartezustand“.
  • Ist der Dienst für die Ausführung auf einem Gitter konfiguriert, dann startet er Dienstprozesse auf allen Knoten mit der Dienstrolle.
Einen deaktvierten Dienstprozess startet ein Dienst unter keinen Umständen.
Der Status eines Diensts ist vom Status seiner Prozesse abhängig. Ein Dienst kann folgenden Status haben:
  • Verfügbar. Sie haben den Dienst aktiviert und mindestens ein Dienstprozess wird ausgeführt. Der Dienst steht für die Bearbeitung von Anfragen zur Verfügung.
  • Nicht verfügbar. Sie haben den Dienst aktiviert und keiner seiner Prozesse wird ausgeführt. Dies kann daran liegen, dass die Dienstprozesse deaktiviert sind oder nicht gestartet werden konnten. Der Dienst steht nicht zur Bearbeitung von Anfragen zur Verfügung.
  • Deaktiviert. Sie haben den Dienst deaktiviert.
Sie können einen Dienst deaktivieren, um eine Verwaltungsaufgabe durchzuführen. Vielleicht müssen Sie den Dienstprozess auf einem Knoten deaktivieren, wenn Sie den Knoten zu Wartungszwecken herunterfahren müssen. Wenn Sie einen Dienst deaktivieren, werden alle zugeordneten Dienstprozesse angehalten, bleiben aber aktiviert.
Die folgende Tabelle beschreibt, welche Status ein Dienst und seine Prozesse haben können:
Dienstprozess-Konfiguration Dienstprozess-Status Beschreibung
Aktiviert Wird ausgeführt Der Dienstprozess läuft auf dem Knoten.
Aktiviert Im Wartezustand Der Dienstprozess ist aktiviert, wird jedoch nicht ausgeführt, da ein anderer Dienstprozess als primärer Dienstprozess ausgeführt wird. Er befindet sich im Standby, um bei Failover des Dienstes ausgeführt zu werden.
Deaktiviert Deaktiviert Der Dienst ist aktiviert, aber der Dienstprozess wird auf dem Knoten nicht ausgeführt.
Aktiviert Gestoppt Der Dienst ist nicht verfügbar.
Aktiviert Fehlgeschlagen Dienst und Dienstprozess sind aktiviert, aber der Dienstprozess konnte nicht starten.


Aktualisiert May 14, 2019


Explore Informatica Network