Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Grundlagen zu den Domänen
  3. Eigenes Konto verwalten
  4. Informatica Administrator
  5. Verwenden der Domänenansicht
  6. Domänenverwaltung
  7. Knoten
  8. Verbindungen
  9. Pläne
  10. Exportieren und Importieren von Domänenobjekten
  11. Lizenzverwaltung
  12. Überwachung
  13. Log-Verwaltung
  14. Domänenberichte
  15. Knotendiagnostiken
  16. Sicherheit Verwaltung
  17. Codepages
  18. Konnektivität der Informatica-Plattform
  19. Konfigurieren des Webbrowsers

Informatica Administrator für Enterprise Data Catalog

Informatica Administrator für Enterprise Data Catalog

Konfigurieren des Neustarts für Dienstprozesse

Konfigurieren des Neustarts für Dienstprozesse

Wird ein Anwendungsdienstprozess bei laufendem Knoten nicht verfügbar, versucht die Domäne, den Prozess auf demselben Knoten basierend auf den in den Domäneneigenschaften konfigurierten Neustartoptionen neu zu starten.
  1. Klicken Sie im Administrator Tool auf die Registerkarte Verwalten > Ansicht Dienste und Knoten.
  2. Wählen Sie die Domäne im Domänennavigator aus.
  3. Konfigurieren Sie in der Ansicht "Eigenschaften" die folgenden Neustarteigenschaften:
    Domäneneigenschaft
    Beschreibung
    Maximale Versuche für Neustart
    Gibt an, wie oft die Domäne im angegebenen Zeitraum versucht, einen Anwendungsdienstprozess zu starten, der fehlschlägt. Der Wert muss größer oder gleich 1 sein. Standardwert ist 3.
    Innerhalb des Neustartzeitraums (Sek.)
    Maximaler Zeitraum, in dem die Domäne versucht, einen Anwendungsdienstprozess neu zu starten, der fehlschlägt. Wenn ein Dienst nicht nach der angegebenen Anzahl von Versuchen in diesem Zeitraum startet, startet er überhaupt nicht. Standardwert ist 900.


Aktualisiert May 14, 2019


Explore Informatica Network