Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Grundlagen zu den Domänen
  3. Eigenes Konto verwalten
  4. Informatica Administrator
  5. Verwenden der Domänenansicht
  6. Domänenverwaltung
  7. Knoten
  8. Verbindungen
  9. Pläne
  10. Exportieren und Importieren von Domänenobjekten
  11. Lizenzverwaltung
  12. Überwachung
  13. Log-Verwaltung
  14. Domänenberichte
  15. Knotendiagnostiken
  16. Sicherheit Verwaltung
  17. Codepages
  18. Konnektivität der Informatica-Plattform
  19. Konfigurieren des Webbrowsers

Informatica Administrator für Enterprise Data Catalog

Informatica Administrator für Enterprise Data Catalog

Hinzufügen von Knoten zur Domäne

Hinzufügen von Knoten zur Domäne

Sie können das Administrator tool verwenden, um einen Knoten zur Domäne hinzuzufügen.
Verwenden Sie das Administrator tool zum Hinzufügen eines Knotens zur Domäne in den folgenden Situationen:
  • Nach dem Ausführen der Befehle „infasetup DefineGatewayNode” oder „infasetup DefineWorkerNode”.
  • Wenn Sie den Knoten vor Ausführen des Informatica-Installationsprogramms oder des infasetup-Befehlszeilenprogramms hinzufügen möchten, um den Knoten zu definieren.
  1. Klicken Sie im Administrator Tool auf die Registerkarte Verwalten > Ansicht Dienste und Knoten.
  2. Wählen Sie im Domänen-Navigator den Ordner aus, dem Sie den Knoten hinzufügen möchten. Wenn der Knoten nicht in einem Ordner erscheinen soll, wählen Sie die Domäne aus.
  3. Klicken Sie im Navigator-Menü „Aktionen” auf NeuKnoten.
    Das Dialogfeld Knoten erstellen wird angezeigt.
  4. Geben Sie den Knotennamen ein.
    Der Name muss mit dem Knotennamen übereinstimmen, den Sie bei der Definition des Knotens verwenden.
  5. Wenn Sie den Ordner für den Knoten ändern möchten, klicken Sie auf Durchsuchen und wählen Sie einen neuen Ordner oder die Domäne.
  6. Optional können Sie die Knotenrolle aktualisieren.
    Standardmäßig verfügt jeder Knoten sowohl über die Dienstrolle als auch die Berechnungsrolle. Wenn ein Knoten einem Datenintegrationsdienst-Gitter zugewiesen ist, können Sie die Knotenrolle aktualisieren, um den Knoten zum Ausführen von Mappings oder des Datenintegrationsdienst-Prozesses zu bestimmen.
  7. Klicken Sie auf OK.
    Wenn Sie einen Knoten hinzufügen, bevor Sie den Knoten mit dem Informatica-Installationsprogramm oder mit „infasetup” definiert haben, zeigt das Administrator tool eine Meldung an mit der Information, dass Sie das Installationsprogramm ausführen müssen, um dem Knoten einen physischen Hostnamen und eine Portnummer zuzuweisen.


Aktualisiert May 14, 2019


Explore Informatica Network