Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Grundlagen zu den Domänen
  3. Eigenes Konto verwalten
  4. Informatica Administrator
  5. Verwenden der Domänenansicht
  6. Domänenverwaltung
  7. Knoten
  8. Verbindungen
  9. Pläne
  10. Exportieren und Importieren von Domänenobjekten
  11. Lizenzverwaltung
  12. Überwachung
  13. Log-Verwaltung
  14. Domänenberichte
  15. Knotendiagnostiken
  16. Sicherheit Verwaltung
  17. Codepages
  18. Konnektivität der Informatica-Plattform
  19. Konfigurieren des Webbrowsers

Informatica Administrator für Enterprise Data Catalog

Informatica Administrator für Enterprise Data Catalog

Löschen von Log-Ereignissen - Manuell

Löschen von Log-Ereignissen - Manuell

Sie können Log-Ereignisse für die Domäne, Anwendungsdienste oder Benutzeraktivität löschen. Beim Löschen von Log-Ereignissen entfernt der Log Manager die Log-Ereignisdateien aus dem Log-Verzeichnis. Der Log Manager entfernt die Log-Ereignisdateien nicht, die derzeit in die Logs geschrieben werden.
Optional können Sie den Befehl infacmd PurgeLog zum Löschen von Log-Ereignissen verwenden.
In der folgenden Tabelle sind die Optionen für das Löschen von Logs aufgelistet:
Option
Beschreibung
Log-Typ
Typ des zu löschenden Log-Ereignisses. Sie können Domänen-, Dienst-, Benutzeraktivitäten- oder alle Log-Ereignisse löschen.
Diensttyp
Beim Löschen von Anwendungsdienst-Log-Ereignissen können Sie Log-Ereignisse für einen bestimmten Anwendungsdiensttyp oder für alle Anwendungsdiensttypen löschen.
Einträge bereinigen
Datumsbereich der zu löschenden Log-Ereignisse. Sie können die folgenden Optionen wählen:
  • Alle Einträge Löscht alle Log-Ereignisse.
  • Vor Datum Löscht Log-Ereignisse, die vor diesem Datum eingetreten sind.
Verwenden Sie zur Eingabe des Datums das Format yyyy-mm-dd. Optional können Sie den das Datum mithilfe des Kalenders auswählen. Um den Kalender zu verwenden, klicken Sie auf das Datumsfeld.


Aktualisiert May 14, 2019


Explore Informatica Network