Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Grundlagen zu den Domänen
  3. Eigenes Konto verwalten
  4. Informatica Administrator
  5. Verwenden der Domänenansicht
  6. Domänenverwaltung
  7. Knoten
  8. Verbindungen
  9. Pläne
  10. Exportieren und Importieren von Domänenobjekten
  11. Lizenzverwaltung
  12. Überwachung
  13. Log-Verwaltung
  14. Domänenberichte
  15. Knotendiagnostiken
  16. Sicherheit Verwaltung
  17. Codepages
  18. Konnektivität der Informatica-Plattform
  19. Konfigurieren des Webbrowsers

Informatica Administrator für Enterprise Data Catalog

Informatica Administrator für Enterprise Data Catalog

Domänenprotokollereignisse

Domänenprotokollereignisse

Domänenprotokollereignisse sind Protokollereignisse, die von den vom Dienstmanager ausgeführten Domänenfunktionen generiert werden.
Anhand von Domänenprotokollereignissen können Sie Informationen über die Domäne und Fehlersuchprobleme einblenden. Die Domänenprotokollereignisse können zur Fehlersuche bei Problemen während des Hochfahrens und der Initialisierung von Knoten und Anwendungsdiensten für die Domäne genutzt werden.
Domänenprotokollereignisse umfassen Protokollereignisse der folgenden Funktionen:
  • Autorisierung. Diese Protokollereignisse treten auf, wenn der Dienstmanager Benutzeranfragen für die Dienste autorisiert. Anfragen können vom Administrator Tool ausgehen.
  • Containerverwaltung. Diese Protokollereignisse treten auf, wenn der Dienstmanager Container auf Knoten mit der Berechnungsrolle verwaltet.
  • Domänenkonfiguration. Protokollereignisse, die bei der Verwaltung der Domänenkonfigurations-Metadaten durch den Dienstmanager auftreten.
  • Lizenzierung. Protokollereignisse, die beim Registrieren von Lizenzinformationen durch den Dienstmanager auftreten.
  • Lizenznutzung. Diese Protokollereignisse treten auf, wenn der Dienstmanager Lizenzinformationen der Anwendungsdienste überprüft.
  • Protokollmanager. Protokollereignisses des Log-Managers. Der Protokollmanager wird auf dem Master-Gateway-Knoten ausgeführt. Er erfasst und verarbeitet Protokollereignisse für Domänenoperationen und Anwendungsdienste des Dienstmanagers.
  • Protokollagent. Protokollereignisse des Protokollagenten.
  • Überwachen. Protokollereignisse zu Domänenfunktionen.
  • Knotenkonfiguration. Protokollereignisse, die bei der Verwaltung der Knotenkonfigurations-Metadaten in der Domäne durch den Dienstmanager auftreten.
  • Benutzerverwaltung. Protokollereignisse, die eintreten, wenn der Dienstmanager Benutzer, Gruppen und Berechtigungen verwaltet.
  • Dienstmanager. Protokollereignisse des Dienstmanagers und Signalausnahmen von DTM-Prozessen. Der Dienstmanager verwaltet alle Domänenoperationen. Wurde der Fehlerschweregrad eines Knotens beim Starten des Dienstes auf Debug gesetzt, umfassen die Protokollereignisse die von diesem Dienst verwendeten Umgebungsvariablen.


Aktualisiert May 14, 2019


Explore Informatica Network