Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Grundlagen zu den Domänen
  3. Eigenes Konto verwalten
  4. Informatica Administrator
  5. Verwenden der Domänenansicht
  6. Domänenverwaltung
  7. Knoten
  8. Verbindungen
  9. Pläne
  10. Exportieren und Importieren von Domänenobjekten
  11. Lizenzverwaltung
  12. Überwachung
  13. Log-Verwaltung
  14. Domänenberichte
  15. Knotendiagnostiken
  16. Sicherheit Verwaltung
  17. Codepages
  18. Konnektivität der Informatica-Plattform
  19. Konfigurieren des Webbrowsers

Informatica Administrator für Enterprise Data Catalog

Informatica Administrator für Enterprise Data Catalog

Operationssicherheit

Operationssicherheit

Sie können Benutzern oder Gruppen von Benutzern Berechtigungen und Rollen zuweisen, um die Ebene des Zugriffs, über die Benutzer und Gruppen verfügen können, und den Bereich der Aktionen, die die Benutzer und Gruppen in der Domäne durchführen können, zu verwalten.
Mit den folgenden Methoden können Sie den Benutzer- und Gruppenzugriff in der Domäne verwalten:
Berechtigungen
Berechtigungen bestimmen die Aktionen, die Benutzer in den Informatica-Client-Tools durchführen können. Sie können einen Satz von Berechtigungen zu einem Benutzer zuweisen, um den Zugriff auf die in der Domäne verfügbaren Dienste einzuschränken. Sie können Berechtigungen auch an eine Gruppe zuordnen, damit alle Benutzer in der Gruppe auf dieselben Dienste zugreifen können.
Rollen
Eine Rolle ist ein Satz von Berechtigungen, die Sie Benutzern bzw. Gruppen zuordnen können. Sie können Rollen verwenden, um Zuweisungen von Berechtigungen zu Benutzern einfacher zu verwalten. Sie können eine Rolle mit beschränkten Berechtigungen erstellen und sie Benutzern und Gruppen mit eingeschränktem Zugriff auf Domänendienste zuweisen. Sie können auch Rollen mit zugehörigen Berechtigungen erstellen, um sie Benutzern und Gruppen zuzuweisen, die dieselbe Zugriffsebene erfordern.
Berechtigungen
Berechtigungen definieren die Zugriffsebene von Benutzern für ein Objekt. Ein Benutzer, der über die Berechtigung zum Durchführen einer bestimmten Aktion verfügt, benötigt möglicherweise eine Berechtigung zum Durchführen der Aktion für ein bestimmtes Objekt. Beispiel: Zum Verwalten eines Anwendungsdienstes muss ein Benutzer über die Berechtigung verfügen, Dienste und Berechtigungen für den bestimmten Anwendungsdienst zu verwalten.
Standardmäßige Administratorgruppe
Die Informatica-Domäne verfügt über eine systemdefinierte Administratorgruppe, die alle Berechtigungen für einen Dienst enthält. Alle Benutzerkonten, die Sie zur Administrator-Gruppe hinzufügen, verfügen über Berechtigungen für alle Dienste und Objekte in der Domäne. Wenn Sie Informatica-Dienste installieren, erstellt das Installationsprogramm ein Benutzerkonto, das zur Administrator-Gruppe gehört. Für die Erstanmeldung beim Administrator-Tool können Sie das Standardadministratorkonto verwenden.


Aktualisiert May 14, 2019


Explore Informatica Network