Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Grundlagen zu den Domänen
  3. Eigenes Konto verwalten
  4. Informatica Administrator
  5. Verwenden der Domänenansicht
  6. Domänenverwaltung
  7. Knoten
  8. Verbindungen
  9. Pläne
  10. Exportieren und Importieren von Domänenobjekten
  11. Lizenzverwaltung
  12. Überwachung
  13. Log-Verwaltung
  14. Domänenberichte
  15. Knotendiagnostiken
  16. Sicherheit Verwaltung
  17. Codepages
  18. Konnektivität der Informatica-Plattform
  19. Konfigurieren des Webbrowsers

Informatica Administrator für Enterprise Data Catalog

Informatica Administrator für Enterprise Data Catalog

Arbeitselementstatus der Mapping-Aufgabe

Arbeitselementstatus der Mapping-Aufgabe

Wenn Sie eine Mapping-Aufgabe erweitern, können Sie den Status der Mapping-Ausführung anzeigen. Wenn Sie eine neu gestartete Zuordnungsaufgabe erweitern, können Sie die Zuordnungsjobs anzeigen, die für jeden Wiederherstellungsversuch der Arbeitsablaufinstanz ausgeführt wurden. Wenn eine Arbeitsablaufinstanz nach der Unterbrechung einer Zuordnungsaufgabe wiederhergestellt wird, fügt die Überwachungskomponente einen Eintrag für die Aufgabeninstanz hinzu, die im wiederhergestellten Arbeitsablauf ausgeführt wird.
Sie können auch den Status der Mapping-Ausführung im Arbeitsablaufdiagramm des Arbeitsablaufs anzeigen, der die Mapping-Aufgabe enthält.
Mappings, die von einer Mapping-Aufgabe ausgeführt werden, können einen der folgenden Status annehmen:
Vorzeitig beendet
Die Mapping-Aufgabe bricht ab, während das Mapping ausgeführt wird, da Sie sich entscheiden, die Arbeitsablaufinstanz abzubrechen.
Abgeschlossen
Der Datenintegrationsdienst schließt das Mapping erfolgreich ab.
Fehlgeschlagen
Das Mapping trifft auf einen Fehler. Die Zuordnung und die Zuordnungsaufgabe werden in der Überwachungskomponente als fehlgeschlagen angezeigt. Die Statusangaben richten sich nicht nach der Wiederherstellungsstrategie der Zuordnungsaufgabe.
Wird ausgeführt
Der Datenintegrationsdienst führt das Mapping aus.


Aktualisiert May 14, 2019


Explore Informatica Network