Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Übersicht
  3. Geschäftsbegriffe REST-APIs
  4. REST-APIs für Katalogereignisse
  5. Modell-REST-APIs
  6. Objekt-APIs
  7. Ressourcen-REST-APIs
  8. Anwendungsfälle

REST-API-Referenz zu Enterprise Data Catalog

REST-API-Referenz zu Enterprise Data Catalog

Benutzerdefiniertes Referenzattribut aktualisieren

Benutzerdefiniertes Referenzattribut aktualisieren

referenceAttributes/{id}
API zum Aktualisieren eines benutzerdefinierten Referenzattributs
Nach Verwendung der API müssen Sie den Katalog indizieren.
REST-API-Element Eingabeformat
Anfrage-URL <CatalogAdmin>:<port>/access/2/catalog/models/referenceAttributes/{id}
HTTP-Methodentyp PUT

Anfrageparameter

Parameter Erforderlich oder optional Beschreibung Parameter Typ Datentyp
id Erforderlich ID des benutzerdefinierten Referenzattributs Path String
attribute Erforderlich Details, die Sie für das benutzerdefinierte Referenzattribut aktualisieren möchten. Body Model
if-Match Optional ETag für die Ressource identifizieren. Wenn sich das ETag für die Ressource geändert hat, wird die Ressource von Enterprise Data Catalog nicht aktualisiert. Header String

Attributparameter

Parameter Erforderlich oder optional Beschreibung Datentyp Werte
analyzer Optional Klassifizierung für den Typ des benutzerdefinierten Referenzattributs String Geben Sie einen der folgenden Werte an:
  • INT
  • LONG
  • FLOAT
  • DOUBLE
  • BOOLEAN
  • DATE
  • STRING
  • TEXT_GENERAL
  • PATH_HIERARCHY
boost Optional Priorität der Suchrangfolge für das benutzerdefinierte Referenzattribut String
Geben Sie einen der folgenden Werte an:
  • LOWEST
  • LOWER
  • LOW
  • MEDIUM
  • HIGH
classes Optional Liste der Klassen, die möglicherweise das benutzerdefinierte Referenzattribut enthalten Array Geben Sie die Klassenliste im folgenden Format an:
classes": [
    {
      "id": "string",
    }
]
id Erforderlich ID der Modellressource String ID ist vom Benutzer anzugeben.
description Optional Beschreibung für das benutzerdefinierte Referenzattribut String Beschreibung ist vom Benutzer anzugeben.
facetable Optional Gibt an, ob das benutzerdefinierte Referenzattribut in der Filterliste in Enterprise Data Catalog angezeigt werden muss. Standardwert ist „true“. Boolean
Geben Sie einen der folgenden Werte an:
  • True
  • Falsch
name Erforderlich Name des benutzerdefinierten Referenzattributs String Name ist vom Benutzer anzugeben.

Antwortcodes

Code Ursache
201 Benutzerdefiniertes Referenzattribut wurde aktualisiert.
400 Fehlender oder ungültiger Parameter
401 Fehlende Anmeldeinformationen
403 Der Benutzer verfügt nicht über die erforderlichen Zugriffsberechtigungen.
404 Das angeforderte Objekt wurde nicht gefunden.
412 Es wurde ein in Konflikt stehendes Update erkannt.
429 Es wurde eine Ratenbegrenzung für Anfragen erkannt.

Beispielaufruf mit Curl

curl -X PUT "http://<CatalogAdmin>:<port>/access/2/catalog/models/referenceAttributes/2" -H  "accept: application/json" -H  "Content-Type: application/json" -d "{  \"analyzer\": \"3\",  \"boost\": \"LOWEST\",  \"classes\": [    {      \"2\": \"none\"    }  ],  \"description\": \"none\",  \"facetable\": false,  \"name\": \"string\"}"


Aktualisiert May 14, 2019


Explore Informatica Network