Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Einführung in SQL-Datendienste
  3. Virtuelle Daten
  4. SQL-Syntax
  5. Installieren und Konfigurieren von Treibern für Clients von Drittanbietern
  6. Konfiguration von Fremdanbieter-Client-Tools
  7. Installieren und Konfigurieren von Treibern für PowerCenter
  8. Verwaltung von SQL-Datendienst

SQL-Datendienst Leitfaden

SQL-Datendienst Leitfaden

Installieren und Konfigurieren von Treibern für Clients von Drittanbietern - Übersicht

Installieren und Konfigurieren von Treibern für Clients von Drittanbietern - Übersicht

Mit Drittanbieter-Client-Tools können Sie eine Verbindung zu einem SQL-Datendienst herstellen. Bevor Sie eine Verbindung über ein Client-Tool von einem Drittanbieter herstellen können, müssen Sie die Informatica-JDBC-/ODBC-Treiber auf dem Client-Computer installieren und konfigurieren.
Bevor Sie über ein Client-Tool von einem Drittanbieter eine Verbindung zu einem SQL-Datendienst herstellen können, müssen Sie die folgenden Aufgaben durchführen:
  1. Zeichnen Sie die Informatica-Domäneninformationen auf.
  2. Konfigurieren Sie den Client für die sichere Kommunikation oder die Kerberos-Authentifizierung.
  3. Installieren oder aktualisieren Sie die Informatica-JDBC-/ODBC-Treiber.
  4. Konfigurieren Sie den Informatica-JDBC-/ODBC-Treiber.