Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Einführung in SQL-Datendienste
  3. Virtuelle Daten
  4. SQL-Syntax
  5. Installieren und Konfigurieren von Treibern für Clients von Drittanbietern
  6. Konfiguration von Fremdanbieter-Client-Tools
  7. Installieren und Konfigurieren von Treibern für PowerCenter
  8. Verwaltung von SQL-Datendienst

SQL-Datendienst Leitfaden

SQL-Datendienst Leitfaden

Konfiguration des SQL-Client SQuirreL

Konfiguration des SQL-Client SQuirreL

Sie können auf die virtuellen Daten in einem SQL-Datendienst über den SQL-Client SQuirreL zugreifen. Der SQL-Client SQuirreL kann die Struktur der Datenbank anzeigen und die Daten durchsuchen und abfragen.
Um den SQL-Client SQuirreL für den Zugriff auf einen SQL-Datendienst zu konfigurieren, führen Sie folgende Aufgaben aus:
  1. Kopieren Sie den Informatica JDBC-Treiber in das Bibliotheksverzeichnis des SQL-Client SQuirreL.
  2. Erstellen Sie den Informatica JDBC-Treiber und das Datenbank-Alias im SQL-Client SQuirreL.
Nachdem Sie diese Aufgaben ausgeführt haben, können Sie die Daten von einem SQL-Datendienst in den SQL-Client SQuirreL importieren.