Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Einführung in SQL-Datendienste
  3. Virtuelle Daten
  4. SQL-Syntax
  5. Installieren und Konfigurieren von Treibern für Clients von Drittanbietern
  6. Konfiguration von Fremdanbieter-Client-Tools
  7. Installieren und Konfigurieren von Treibern für PowerCenter
  8. Verwaltung von SQL-Datendienst

SQL-Datendienst Leitfaden

SQL-Datendienst Leitfaden

Schritt 2. Treiber und Alias erstellen

Schritt 2. Treiber und Alias erstellen

Um Daten von einem SQL-Datendienst in den SQL-Client SQuirreL einzulesen, erstellen Sie eine Treiberdefinition und ein Datenbank-Alias. Der SQL-Client SQuirreL verwendet die Treiberdefinition und das Datenbank-Alias, um eine Ansicht der Struktur des SQL-Datendienstes, das Durchsuchen der Daten in einer virtuellen Tabelle und die Eingabe von SQL-Abfragen zu ermöglichen.
  1. Öffnen Sie das Fenster der Liste
    Treiber
    .
  2. Wählen Sie
    Treiber
    Neuer Treiber
    .
    Das Dialogfeld
    Treiber hinzufügen
    erscheint.
    Dialogfeld "Treiber hinzufügen" des SQL-Client SQuirreL
  3. Geben Sie die Treibereigenschaften ein.
    In der folgenden Tabelle werden die Treibereigenschaften beschrieben, die Sie eingeben können:
    Option
    Beschreibung
    Name
    Informatica-JDBC-Treiber
    Beispiel-URL
    jdbc:informatica:sqlds/<optionale Sicherheitsdomäne\><optionaler Benutzername>/<optionales Benutzerpasswort>@<Domänen-Hostname>:<Domänen-HTTP-Port>?dis=<Name des Data Integration Service>&sqlds=<Laufzeit SQL-Datendienstname>
    Website-URL
    jdbc:informatica:sqlds/<optionale Sicherheitsdomäne\><optionaler Benutzername>/<optionales Benutzerpasswort>@<Domänen-Hostname>:<Domänen-HTTP-Port>?dis=<Name des Data Integration Service>&sqlds=<Laufzeit SQL-Datendienstname>
    Extra-Klassenpfad
    <Informatica-Installationsverzeichnis>\tools\jdbcdrv\infadsjdbc.jar
    Klassenname
    com.informatica.ds.sql.jdbcdrv.INFADriver
  4. Klicken Sie auf
    OK
    .
    Der SQL-Client SQuirreL zeigt eine Meldung an, die besagt, dass die Treiberregistrierung erfolgreich ist.
  5. Öffnen Sie das Fenster der Liste
    Alias
    .
  6. Wählen Sie
    Aliase
    Neues Alias
    .
    Das Dialogfeld
    Alias hinzufügen
    erscheint.
    Dialogfeld "Alias hinzufügen" des SQL-Client SQuirreL
  7. Geben Sie die Alias-Eigenschaften ein.
    In der folgenden Tabelle werden die Alias-Eigenschaften beschrieben, die Sie eingeben können:
    Option
    Beschreibung
    Name
    Aliasname
    Treiber
    Wählen Sie den neuen Treiber.
    URL
    jdbc:informatica:sqlds/<optionale Sicherheitsdomäne\><optionaler Benutzername>/<optionales Benutzerpasswort>@<Domänen-Hostname>:<Domänen-HTTP-Port>?dis=<Name des Data Integration Service>&sqlds=<Laufzeit SQL-Datendienstname>
    Benutzername
    Benutzername der Informatica-Domäne
    Passwort
    Benutzerpasswort der Informatica-Domäne
  8. Klicken Sie auf
    Test
    .
    Der SQL-Client SQuirreL zeigt eine Meldung zur erfolgreichen Verbindung an.
  9. Klicken Sie auf
    OK
    .