Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Einführung in SQL-Datendienste
  3. Virtuelle Daten
  4. SQL-Syntax
  5. Installieren und Konfigurieren von Treibern für Clients von Drittanbietern
  6. Konfiguration von Fremdanbieter-Client-Tools
  7. Installieren und Konfigurieren von Treibern für PowerCenter
  8. Verwaltung von SQL-Datendienst

SQL-Datendienst Leitfaden

SQL-Datendienst Leitfaden

Konfiguration von QlikView

Konfiguration von QlikView

Sie können mit QlikView auf die virtuellen Daten in einem SQL-Datendienst zugreifen. Um die Daten von einem SQL-Datendienst in ein QlikView-Dokument einzulesen, verwenden Sie den Skripteditor. Das Skript, das Sie erstellen verwendet eine ODBC-Verbindung, um die Daten mit dem SQL-Datendienst zu verbinden und sie von dem SQL-Datendienst einzulesen.
  1. Erstellen Sie ein QlikView-Dokument.
  2. Wählen Sie
    Datei
    Skript bearbeiten
    .
    Das Dialogfeld
    Skript bearbeiten
    erscheint.
    QlikView-Dialogfeld "Skript bearbeiten".
  3. In der Ansicht
    Daten
    wählen Sie ODBC als Datenbank aus und klicken auf
    Verbinden.
    Das Dialogfeld
    Mit Datenquelle verbinden
    erscheint.
    QlikView-Dialogfeld "Mit Datenquelle verbinden"
  4. Wählen Sie den ODBC-Datenquellnamen für den SQL-Datendienst aus und geben Sie den Benutzernamen und das Passwort für den Informatica Domänenbenutzer ein.
  5. Optional klicken Sie auf
    Verbindung testen
    , um zu prüfen, ob die Verbindung hergestellt wird.
  6. Klicken Sie auf
    OK
    , um die Verbindungsergebnisse zu schließen.
  7. Klicken Sie auf
    OK
    , um das Dialogfeld
    Mit Datenquelle verbinden
    zu schließen.
  8. In der Ansicht
    Daten
    des Dialogfelds
    Skript bearbeiten
    klicken Sie auf
    Auswählen
    , um eine SQL SELECT-Anweisung zu erstellen, die Informationen aus dem SQL-Datendienst lädt.
  9. Klicken Sie auf
    OK
    .
  10. Führen Sie das Skript aus, um die Daten aus dem SQL-Datendienst zu laden.