Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Einführung in SQL-Datendienste
  3. Virtuelle Daten
  4. SQL-Syntax
  5. Installieren und Konfigurieren von Treibern für Clients von Drittanbietern
  6. Konfiguration von Fremdanbieter-Client-Tools
  7. Installieren und Konfigurieren von Treibern für PowerCenter
  8. Verwaltung von SQL-Datendienst

SQL-Datendienst Leitfaden

SQL-Datendienst Leitfaden

Virtuelle Tabellen für einen SQL-Datendienst anzeigen

Virtuelle Tabellen für einen SQL-Datendienst anzeigen

Die Ansicht
Virtuelle Tabellen
zeigt die Eigenschaften der virtuellen Tabellen im SQL-Datendienst an.
Zu den Eigenschaften für virtuelle Tabellen gehören zum Beispiel der Name und die Beschreibung. Wenn Sie im Inhaltsbereich eine virtuelle Tabelle wählen, können Sie die Ansicht
Eigenschaften
anzeigen lassen und im Detailbereich die Ansicht
Cache-Aktualisierungsdurchläufe
.
Die Eigenschaftenansicht
Die Ansicht
Eigenschaften
zeigt allgemeine Informationen und Laufzeitstatistiken zur gewählten virtuellen Tabelle an. Die allgemeinen Eigenschaften enthalten den Namen der virtuellen Tabelle und den Schemanamen. Das Überwachen von Statistiken beinhaltet die Anzahl von Anfragen, die Anzahl zwischengespeicherter Zeilen und den Zeitpunkt der letzten Cache-Aktualisierung.
Die Ansicht "Cache-Aktualisierungsdurchläufe"
Die Ansicht
Cache-Aktualisierungsdurchläufe
zeigt die Cache-Informationen für die gewählte virtuelle Tabelle an. Dazu gehören die Cache-Durchlauf-ID, die Anfragezählung, die Zeilenzählung und die Cache-Trefferquote. Die Cache-Trefferquote ist die Gesamtanzahl der Anfragen an den Cache dividiert durch die Gesamtanzahl der Anfragen für das Datenobjekt.