Inhaltsverzeichnis

Search

  1. Vorwort
  2. Einführung in SQL-Datendienste
  3. Virtuelle Daten
  4. SQL-Syntax
  5. Installieren und Konfigurieren von Treibern für Clients von Drittanbietern
  6. Konfiguration von Fremdanbieter-Client-Tools
  7. Installieren und Konfigurieren von Treibern für PowerCenter
  8. Verwaltung von SQL-Datendienst

SQL-Datendienst Leitfaden

SQL-Datendienst Leitfaden

Konfiguration von QlikView

Konfiguration von QlikView

Sie können mit QlikView auf die virtuellen Daten in einem SQL-Datendienst zugreifen. Um die Daten von einem SQL-Datendienst in ein QlikView-Dokument einzulesen, verwenden Sie den Skripteditor. Das Skript, das Sie erstellen verwendet eine ODBC-Verbindung, um die Daten mit dem SQL-Datendienst zu verbinden und sie von dem SQL-Datendienst einzulesen.
  1. Erstellen Sie ein QlikView-Dokument.
  2. Wählen Sie
    Datei
    Skript bearbeiten
    .
    Das Dialogfeld
    Skript bearbeiten
    erscheint.
    QlikView-Dialogfeld "Skript bearbeiten".
  3. In der Ansicht
    Daten
    wählen Sie ODBC als Datenbank aus und klicken auf
    Verbinden.
    Das Dialogfeld
    Mit Datenquelle verbinden
    erscheint.
    QlikView-Dialogfeld "Mit Datenquelle verbinden"
  4. Wählen Sie den ODBC-Datenquellnamen für den SQL-Datendienst aus und geben Sie den Benutzernamen und das Passwort für den Informatica Domänenbenutzer ein.
  5. Optional klicken Sie auf
    Verbindung testen
    , um zu prüfen, ob die Verbindung hergestellt wird.
  6. Klicken Sie auf
    OK
    , um die Verbindungsergebnisse zu schließen.
  7. Klicken Sie auf
    OK
    , um das Dialogfeld
    Mit Datenquelle verbinden
    zu schließen.
  8. In der Ansicht
    Daten
    des Dialogfelds
    Skript bearbeiten
    klicken Sie auf
    Auswählen
    , um eine SQL SELECT-Anweisung zu erstellen, die Informationen aus dem SQL-Datendienst lädt.
  9. Klicken Sie auf
    OK
    .
  10. Führen Sie das Skript aus, um die Daten aus dem SQL-Datendienst zu laden.
    1. Klicken Sie im QlikView-Arbeitsblatt auf die Schaltfläche
      Neu laden
      .
      Die Schaltfläche „Neu laden“ wird auf der oberen Menüleiste von QlikView angezeigt.
    2. Klicken Sie auf
      OK
      und speichern Sie das Arbeitsblatt.
    3. Klicken Sie nach Ausführung des Skripts auf
      Schließen
      .
    4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Arbeitsblatt und wählen Sie
      Felder auswählen
      aus.
      Das Dialogfeld
      Blatteigenschaften
      wird geöffnet.
    5. Fügen Sie die erforderlichen Felder zu
      In Listenfeldern angezeigte Felder
      hinzu und klicken Sie auf
      Anwenden
      OK
      . Die Listenfelder werden im QlikView-Arbeitsblatt angezeigt.